Forschungswebsite von Vyacheslav Gorchilin
2019-04-01
Geladenen Hochspannungs-Kondensator und atmosphärische Elektrizität
Dieser Artikel ist die Fortsetzung einer Reihe von Experimenten mit geladenen Hochspannungs-Kondensator. Hier sind wir optimieren einer von Ihnen und unbeirrt seine schaltungen bis zum Desktop des Geräts. In diesen Experimenten geht es über die Nutzung der Energie der atmosphärischen Elektrizität und der Entsorgung — durch die Schaffung zusätzlicher Kapazitäten. Man muss erinnern, dass unter atmosphärischen Elektrizität werden wir hier umfasst nicht nur das elektrische Feld auf der Oberfläche der Erde, sondern auch dessen Ladung — es ist ein sehr wichtiger Punkt für das Verständnis der Wirkungsweise der nachfolgenden schaltungen. Auch wir meinen, dass der Kondensator C1 immer geladen ist (siehe Abb. 2). Seine Konstruktion und die Lademethode, die wir besprochen haben in der vorherigen Teil.
Схема опыта и схема установки с использованием атмосферного электричества
Abb.2. Der Versuchsaufbau und messanordnung unter Verwendung atmosphärischen Elektrizität
Lassen Sie uns перерисуем Schema auf Abb. 1c so, dass der Erdungsanschluss, die abwechselnd подносился Betreiber an den Platten des Kondensators, nun so eingebunden, aber bereits Kontakte mit dem Schlüssel SW1 (Abb. 2a). Wir sind immer noch erhalten искровые Entladungen zwischen den Kontakten dieses Schlüssels.

Wir werden erinnern, dass das Plus auf dem Schema, neben den Miniaturansichten der Kondensator C1, bedeutet die Polarität der Ladung seine Verkleidungen.

Dieser Effekt kann verbessert werden indem an die negative vor C1 Primärwicklung высоковольного Transformator TV1. Die zweite Ausgabe der Wicklungen verbinden mit einer einsamen Kapazität Cs, die kann aus einer Schüssel oder торроид (Abb. 2b). Dann, wenn nach dem Schema der unteren Position ist der Kontakt-Schlüssel SW1, Cs negativ geladen ist relativ zur Erde und wird ziehen sich die positiv geladenen Teilchen der Atmosphäre einerseits, und negative Ladungen durch den Stromkreis der Primärwicklung TV1 und C1 — mit einer anderen. So wird in der Sekundärwicklung des TV1 entsteht ein kurzer Impuls, der findet durch die Last Rn in der Form des Impulses des Stromes.

Für Experimente, als Last anschließen zwei Zähler enthalten leistungsstarke LEDs. Sie werden optisch signalisieren über die Prozesse.

Wenn der Kontakt-Schlüssel SW1 wird in die Obere Position, einsame Kapazität wird разяжаться durch die Primärwicklung TV1, wieder Impuls gebend und sekundärem. Nach dieser Ladung Cs wird neutral bezüglich der Atmosphäre und der Erde. Dann der Kontakt-Schlüssel SW1 wird in der unteren Position und der Zyklus erneut wiederholt.
Als TV1 ideal TESLA-Transformator (CT), passt aber jede andere Hochspannungstransformator. Hier sehr wichtig ist eine gute Isolierung zwischen primär und Sekundär Wicklungen. Übrigens, auf dem Diagramm angezeigt werden nicht ganz der übliche Weg: primär — Hochvolt-und Sekundär — Niedervolt, was im Einklang mit der Logik der Prozesse. Und TT arbeitet hier gleichsam Umgekehrt: das Potential zugeführt wird und dessen Hochvolt-Teil, und mit Niederspannungs — aufgehoben.
Wir erhöhen die Frequenz
Was wäre die optimale Schaltfrequenz Schlüssel SW1 und kann erhöhen das Potenzial auf einer einsamen Kapazität, dadurch noch mehr zieht die freie atmosphärische Ladungen? Gleichzeitig beantworten Sie die Frage und führen Sie diese Bedingung kann klassisch TT, wenn die Frequenz перключения SW1 wird gleich der Resonanzfrequenz des Transformators. Dann, durch die Wellenprozesse wir können uns auf seine heiße Ende (Oberes Schema) ein erhöhtes Potenzial. Übrigens, durch diese können Sie reduzieren die Spannung über dem Kondensator C1. Der Autor ging der Betrieb bei einer Spannung von nur 3kV. In diesem Stadium ist es schwierig zu beurteilen, aber wahrscheinlich wird dabei reduziert und die Wirksamkeit der Erfassung der Aufladung ist.

Berechnung der TESLA-Transformator und ein einsames Kapazität kann in einem spezialisierten Rechner.

Auf jeden Fall der Kondensator C1 wird mit der Zeit entladen. Unterstützen seine Ladung in den aktuellen Zustand können Sie mit Hilfe der Hochspannungs-Wandler BV1 und der Diode VD1 (Abb. 2c). Block BV1, durch den Schlüssel SW2, in regelmäßigen Abständen eine Verbindung mit dem Netzteil GB1 und durch die Diode entfernt lädt diesen Kondensator. Es werden die Energiekosten für den Betrieb der Anlage. Das Prinzip kann man vergleichen mit einem thermischen Verdichter, der mit Hilfe seiner externen Radiatoren sammelt umgebende niedertemperaturwärme, konzentriert und leitet es dann in die richtige Richtung.
Also auf dem letzten Bild erhielten wir die Regelung durchaus Arbeitsgerät. Das einzige, was wir hier nicht ausführlich diskutieren — wie organisiert man Kontakte wechseln SW1, welche Schlüssel zu verwenden und wie Sie zu verwalten. Die Entwicklung dieser Einheit verlassen wir unseren Lesern.
Bei der Durchführung der Experimente oder der Erstellung eines Prototyps müssen die obligatorische Erfüllung bestimmter Anforderungen.
  • Die Sekundärwicklung TV1 sollte gut isoliert von der primären und bilden mit Ihr, nach Möglichkeit, eine minimale Kapazität. Falls der Transformator verwendet klassische TT, dann ist es all diese Anforderungen bereits berücksichtigt.
  • Kette, gebildet C1 und VD1, muss eine sehr gute Trennung mit der Erde. Das gleiche gilt für die Kette im Zusammenhang mit GB1, SW2 und BV1-Eingang.
  • Zwischen Eingang und Ausgang BV1 sollte auch eine gute galvanische Trennung, und hier sollte es sogar noch besser als im vorherigen Absatz.
  • Im ständig aktuellen Gerät muss installiert werden Schutz vor atmosphärischen Entladungen.
Auch, Sie können nicht vergessen, über die Verluste, die entstehen meist durch Undichtigkeiten durch scharfe Biegungen von Drähten und Kontakten, und durch die mögliche Ungleichmäßigkeit auf der Oberfläche abgeschiedenen Kapazität. Deshalb hier vollständig gelten die Regeln für den Einbau von Mikrowellen-Apparatur.
 
Die verwendeten Materialien
  1. Wikipedia. Transformator TESLA.